NEWS

"Julia Lauber will mit Musik die Welt zu einem besseren Ort machen" (Südkurier, 18.11.2018)

"Spreading love", also "Liebe verteilen", heißt das erste Studio-Album von Julia Lauber, die eine One-Woman-Band mit Gesang, Klavier und Gitarre darstellt. Die 19-jährige Musikerin aus Altenschwand steht bereits seit viereinhalb Jahren auf der Bühne. Nun stellte sie ihren ersten Tonträger zahlreichen Zuhörern und Fans im Café "Verkehrt" in Oberhof vor (..)"


hier klicken um weiterzulesen


Mitschnitt des Live-Interview mit dem nordischen Foerde Radio am 9.11.18


"Songs für eine bessere Welt" (Hochrhein Anzeiger, 7.11.18)


"Happy Landing – Sing meinen Song": Julia Lauber gewinnt Wettbewerb zum Erfolgsmusical des Gloria-Theaters"  (Südkurier, 20.10.2018)

"Ein großer Erfolg ist der jungen Musikerin Julia Lauber gelungen: Sie ist Hauptgewinnerin des Gesangswettbewerbs "Happy Landing – Sing meinen Song" des Gloria-Theaters Bad Säckingen. Was der Erfolg für sie bedeutet und wie sie sich ihre weitere Musikkarriere vorstellt, hat sie uns erzählt."

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen


Interview bei Radio Energy Stuttgart "Gast der Woche" (15.09.2018)

 "Diesen Samstag ist beim ENERGY Gast der Woche mal wieder eine Musikerin zu Gast. Julia Lauber ist gerade mal 19 Jahre jung, doch wenn man ihr so zuhört, könnte man meinen, vor einem sitzt eine Frau mit viel Lebenserfahrung. Die Abiturientin hat gerade den europäischen Songwettbewerb "Welcome to Europe" gewonnen, eine Art "Nachwuchs"-ESC. Doch Julia ist weder so schrill noch so daneben wie die echten ESC-Teilnehmer. Vielmehr beinhalten ihre Songs große politische Themen und Probleme und sucht nach Lösungen. Im Interview geht es aber auch um eine Mischung aus Adele und Amy Winehouse, es geht um Michael Jackson und Kühe."


"Regio TV Stuttgart - Interview bei PULS"

Unten angehängt der Zusammenschnitt meines Interviews mit Claudia Wandrey, ausgestrahlt am 22. Juli 2018.


"vollWert - beim 11. Welcome to Europe - Finale 2018"

Unten angehängt können Sie das Interview vom vollWert TV sehen, das mit allen Teilnehmern am 21. Juni 2018 geführt wurde. Mein Beitrag wird ab 10:15 min zu sehen sein.


11."Welcome to Europe" - Contest @ "Wir in Stuttgart" / Regio - TV

Unten angehängt können Sie das Interview vom Regio-TV sehen, das mit allen Teilnehmern am 21. Juni 2018 geführt wurde. Mein Beitrag wird ab 2:43 zu sehen sein.


"Mit Musik die Welt verändern" (Badische Zeitung, 31.07.2018)

"Ich möchte mit meiner Musik etwas verändern und Menschen erreichen. Das Lied soll sich ins Herz hineinfressen, damit die Botschaft im Kopf ankommt", erklärt Julia Lauber. Die 19-Jährige trägt ihr Herz auf der Zunge und erzählt in ihren sozialkritischen und emotionalen Liedern davon, dass man in Deutschland in einer Wohlstandsgesellschaft lebe und trotzdem immer unzufrieden sei. Die junge Musikerin ruft zur Veränderung auf, möchte, dass mehr über Nachhaltigkeit und Nächstenliebe nachgedacht wird und versucht, ihre Hörer dazu zu animieren, in kleinen Schritten die Welt zu verändern.

 

Julia Lauber ist allerdings kein Mensch, der es dabei belässt, Andere aufzurütteln, sondern beteiligt sich selbst: sie ist seit einigen Jahren Vegetarierin, kauft keine Kleidung mehr von der Stange, sondern auf Flohmärkten und trägt Second-Hand. Zudem gibt sie bei der Caritas seit mehr als einem Jahr ehrenamtlich Sprachunterricht für Flüchtlinge und war maßgeblich daran beteiligt, das Integrationstheaterstück "Fremde Begegnungen" Ende vergangenen Jahres nach Willaringen zu holen und zu organisieren.

hier klicken um zum ganzen Artikel zu gelangen


"Reden hilft nicht mehr" (Anzeiger, 21. Februar 2018)


Act bei Festival of Cultures (Südkurier, 17. September 2017 )

"Auf besondere Begeisterung stießen die Auftritte der Singer-Songwriter Julian Schönauer alias Paperhat und Julia Lauber, die sich selbst am Keyboard begleitete. Sie begeisterte nicht nur mit ihrer tollen Stimme, sondern auch mit ihren sozialkritischen Songs."

hier klicken um zum ganzen Artikel zu gelangen

 

Als Vorband bei SAMEDAY RECORDS (Badische Zeitung, 06. Juni 2016)

"SCHOPFHEIM. Erst mal müssen sich die Fans in der Stadthalle etwas gedulden, bevor das Pop-Trio Sameday Records aus Wehr loslegt. Das Warten wird versüßt durch eine bezaubernde junge Sängerin. Julia Lauber heißt die Ein-Frau-Vorgruppe, die zuerst auf die Bühne kommt, in die Piano-Tasten greift und mit ausdrucksstarker Stimme einige Songs zum Besten gibt."

hier klicken um zum ganzen Artikel zu gelangen

 

Als Sängerin bei der TKA (Badische Zeitung,  30. November 2015)

"Das Beste zum Schluss dachte sich wohl Herbert Gramsch und begeisterte mit Udo Jürgens Klassiker "Ich war noch niemals in New York" und der Gesangseinlage von Julia Lauber, die Konzertgäste. Mit viel Gefühl und ihrer rauchig kraftvollen Stimme, sang sich die junge Klarinettistin in die Herzen der Zuhörer. Nicht enden wollender Beifall war der Lohn für den Höhepunkt des Abends."

hier klicken um zum ganzen Artikel zu gelangen

 

MUSIC



KUNDENSTIMMEN

"Wir haben die Zusammenarbeit mit Julia sehr geschätzt! Sie ist unheimlich kompetent und verlässlich, sie hat tolle Ideen und setzt die Ideen / Anregungen zu den Songs ganz unkompliziert und leicht um. "

- Julia & Sami

 

"Deine Stimme ist echt unglaublich und hat einen großen Wiedererkennungswert. Es war einfach die richtige Entscheidung dich zu buchen, darüber sind wir heute noch froh!"

- Jacqueline & Mariano 

 

Fragen?

 

Telefon: 0049 15257236432

kontakt@Julialauber.com